Compliance und Wertemanagement


Wir sind der Überzeugung, dass nachhaltiges Wirtschaften die zentrale Voraussetzung für die Zukunftsfähigkeit unseres Unternehmens ist.

Basis unseres täglichen Handelns sind die Grundwerte Rechtschaffenheit, Integrität, Vertrauenswürdigkeit, Verantwortlichkeit, Transparenz, Loyalität und Fairness.

Des Weiteren bekennen wir uns zur Einhaltung der Prinzipien des UN Global Compact in den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung.

Wir orientieren uns zudem an den Kernarbeitsnormen der International Labour Organization (ILO), den Konventionen der United Nations Organization (UNO) sowie an den OECD-Leitsätzen für multinationale Unternehmen.

Entsprechend unseren Grundwerten Rechtschaffenheit, Integrität, Vertrauenswürdigkeit, Verantwortlichkeit, Transparenz, Loyalität und Fairness haben wir den Anspruch sozial, ökologisch und ökonomisch verantwortungsvoll zu wirtschaften. Um dieser Verantwortung gerecht zu werden, ist es unabdingbar, die Werte des Unternehmens auch im Berufsalltag umzusetzen.

Der Verhaltenskodex für Lieferanten formuliert Regeln für alle Lieferanten und Dienstleister, die in direkter Geschäftsbeziehung mit FCS Frankfurt Cargo Services stehen. Unser Lieferantenkodex steht Ihnen  hier zum download bereit.

Hinweisgebersystem und Ansprechpartner

Das elektronische Hinweisgebersystem

Wenn Sie uns auf Verstöße gegen den Verhaltenskodex, die Verhaltensstandards der Frankfurt Cargo Services GmbH oder auf unternehmensschädigende Handlungen aufmerksam machen wollen, können Sie diese Hinweise online über unser Hinweisgebersystem abgeben. Das zertifizierte BKMS® System stellt die Anonymität der Hinweisgeber absolut sicher. Weltweit und rund um die Uhr können so vertrauliche Informationen zu Korruption und Wirtschaftskriminalität direkt und anonym weitergeleitet werden.

Sie werden hier zu einem gesicherten Bereich weitergeleitet, der Ihre Anonymität schützt.
 
Externe Ombudsfrau

Bei vermuteten schwerwiegenden Straftaten können Sie sich ebenso an die externe Ombudsfrau des Fraport Konzerns, Rechtsanwältin Annette Parsch wenden.  Zentrale Aufgabe von Frau Parsch  ist die vertrauliche Entgegennahme von Hinweisen auf unternehmensbezogene Straftaten sowie unzulässige Geschäftspraktiken und Regelverstöße zu Lasten des Unternehmens.

Weitere Informationen zu ihren Aufgaben und der Kontaktaufnahme finden Sie hier.

Frau Annette Parsch / Fachanwältin für Strafrecht

Rechtsanwältin Annette Parsch

Ombudsfrau

Q 2, 5, 68161 Mannheim




Datenschutz

Datenschutzerklärung
Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, BDSG). In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Datenverarbeitung beim Besuch unserer Website.

Kontaktaufnahme

Grundsätzlich ist die Nutzung unserer Website ohne die Eingabe von personenbezogenen Daten möglich. Wenn Sie aber über den E-Mail Link Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Diese Daten verarbeiten wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse in der Beantwortung und weiteren Bearbeitung Ihrer Anfrage und möglicher Anschlussfragen liegt.

Datenspeicherung eServices

Unsere Website bietet einen eService zur Meldung von Transportunregelmäßigkeiten oder Rechnungsangelegenheiten. Um dieses Tool nutzen zu können, werden Ihre Daten (Vorname, Name, E-Mail und Firmenname) dauerhaft gespeichert. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO, die Sie uns mit Ihrer Registrierung zu dem eService zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer über den eService eingereichten Anfragen erteilen. Sie können Ihre Einwilligung zur Nutzung des Tools jederzeit mit Wirkung für die Zukunft frei widerrufen. Ihre Daten werden dann umgehend gelöscht.

Cookies

Cookies
Was sind Cookies?
“Cookies” und ähnliche Technologien werden von der EU-Richtlinie über die Verarbeitung personenbezogener Daten und den Schutz der Privatsphäre in der elektronischen Kommunikation erfasst.
Cookies sind kleine Textdateien, welche dazu dienen, eine Website funktionsfähig zu machen. Diese Cookies sind nicht personenbezogen: Sie identifizieren den Computer und nicht dessen Benutzer. Sitzungscookies sind nur während einer Sitzung notwendig und wichtig, um alle Informationen korrekt anzuzeigen. Nur ein dauerhaftes Cookie bleibt auf dem Computer des Besuchers, bis es gelöscht wird.
Weder enthüllen noch enthalten Cookies irgendwelche personenbezogenen Daten. Cookies können keine Informationen von Ihrem Computer auslesen oder mit anderen Cookies auf Ihrer Festplatte zusammenwirken.

Warum werden Cookies verwendet?

Cookies dienen ausschließlich zur Sicherstellung der Funktionalität der Website. Durch Cookies ist es möglich, Ihnen einen reibungslosen Besuch meiner Website zu ermöglichen und Ihren Computer gegebenenfalls bei einem späteren Besuch wiederzuerkennen.
Cookies werden auf dieser Website grundsätzlich nicht zur Sammlung personenbezogener Informationen über einen Besucher verwendet und es werden keinerlei Auswertungen dieser Daten vorgenommen.

Wie kann man Cookies ablehnen und löschen?

Nach Verlassen unserer Domain werden die Sitzungscookies rückstandsfrei gelöscht. Sie können Cookies jederzeit selbst löschen, da beim Aufruf Cookies gegebenenfalls neu erstellt werden.
Bitte beachten Sie, dass die meisten Browser Cookies automatisch akzeptieren.
Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Browsereinstellungen zu verhindern. Sie können dann diese Websites zwar weiter besuchen, einzelne Funktionen könnten jedoch in ihrer Arbeitsweise beeinträchtigt sein. Bitte informieren Sie sich bei dem Anbieter Ihres Browsers über das konkrete Vorgehen.
Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies in den Browsern von Mobiltelefonen und über die Möglichkeiten, solche Cookies abzulehnen oder zu löschen, finden Sie im Handbuch Ihres Mobiltelefons.

Nutzung von IP-Adressen

Ihre IP-Adresse wird von uns nicht erfasst.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-
Adresse und Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters und der Sie haben die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters und der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck einverstanden sind. Diese Datenverarbeitung erfolgt somit auf Basis Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren und Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft frei widerrufen. Senden Sie Ihre Stornierung bzw. den Widerruf Ihrer Einwilligung bitte an folgende E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Alternativ können Sie auch auf den Abmeldelink klicken, der in jedem Newsletter angegeben ist. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit zu sowie auf Widerruf Ihrer Einwilligung und Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung, die auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgt, sofern hierfür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, und sofern wir nicht zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihre Rechte und Interessen überwiegen,
oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei
der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und nur dann erforderlich, wenn Sie einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben. In diesem Fall müssen wir die zur Vertragserfüllung notwendigen personenbezogenen Daten verarbeiten und aufbewahren. Andernfalls ist uns eine Vertragserfüllung nicht möglich.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO findet nicht statt.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO: FCS Frankfurt Cargo Services GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Claus Wagner, Cargo City Süd, Geb. 532, 60549 Frankfurt am Main, info(at)fcs.wfs.aero

Unser Datenschutzbeauftragter, Florian Kaiser LL.M., erreichen Sie unter Tel. +49 (0)69 27 13 57-0, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Stand Juni 2019