Datenschutz

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, BDSG). In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Datenverarbeitung beim Besuch unserer Website.

Kontaktaufnahme

Grundsätzlich ist die Nutzung unserer Website ohne die Eingabe von personenbezogenen Daten möglich. Wenn Sie aber über den E-Mail Link Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Diese Daten verarbeiten wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse in der Beantwortung und weiteren Bearbeitung Ihrer Anfrage und möglicher Anschlussfragen liegt.

Datenspeicherung eServices

Unsere Website bietet einen eService zur Meldung von Transportunregelmäßigkeiten oder Rech-nungsangelegenheiten. Um dieses Tool nutzen zu können, werden Ihre Daten (Vorname, Name, E-Mail und Firmenname) dauerhaft gespeichert. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO, die Sie uns mit Ihrer Registrierung zu dem eService zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer über den eService eingereich-ten Anfragen erteilen. Sie können Ihre Einwilligung zur Nutzung des Tools jederzeit mit Wirkung für die Zukunft frei widerrufen. Ihre Daten werden dann umgehend gelöscht.

Cookies

Unser Unternehmen verzichtet auf Verwendung von sogenannten Cookies auf der Website.

Nutzung von IP-Adressen

Ihre IP-Adresse wird von uns nicht erfasst.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-
Adresse und Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters und der Sie haben die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters und der Verarbeitung Ihrer per-sonenbezogenen Daten zu diesem Zweck einverstanden sind. Diese Datenverarbeitung erfolgt somit auf Basis Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.


Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren und Ihre Einwilligung in die Datenverarbei-tung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft frei widerrufen. Senden Sie Ihre Stornierung bzw. den Widerruf Ihrer Einwilligung bitte an folgende E-Mail-Adresse datenschutz@fcs.wfs.aero oder in-fo@fcs.wfs.aero . Alternativ können Sie auch auf den Abmeldelink klicken, der in jedem Newsletter angegeben ist. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newslet-ter-Versand.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Ver-arbeitung und Datenübertragbarkeit zu sowie auf Widerruf Ihrer Einwilligung und Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung, die auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgt, sofern hierfür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, und sofern wir nicht zwingende schutz-würdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihre Rechte und Interessen überwiegen,
oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei
der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren.


Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und nur dann erforderlich, wenn Sie einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben. In diesem Fall müssen wir die zur Vertragserfüllung notwendigen personenbezogenen Daten verarbeiten und aufbewahren. Andernfalls ist uns eine Vertragserfüllung nicht möglich.


Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO findet nicht statt.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO: FCS Frankfurt Cargo Services GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Claus Wagner, Cargo City Süd, Geb. 532, 60549 Frankfurt am Main, info(at)fcs.wfs.aero


Unsere Datenschutzbeauftragte, Frau Nicole Ruschig-Brunck, erreichen Sie unter Tel. +49 (0)69 690 31512, datenschutz@fcs.wfs.aero.

Stand Juni 219